Vespa 150 Sprint Veloce (VLB1T)

Modell: Vespa 150 Sprint Veloce (VLB1T)
   
Seriennummern:  
1969-1979 VLB1T 0150001-0368119
   
Motornummer: VLB1M
Getriebe: Primärübersetzung 22/67
1.Gang 12/57
2.Gang 16/54
3.Gang 20/48
4.Gang 25/44
 
Stückzahl: 218.119
   
Hubraum: 145,45cm³
   
Bohrung x Hub: 57mm x 57mm
Leistung: 8PS
   
Radstand: 1200mm
   
Reifen 3,5″x10″
   
Gewicht: 89 kg (Leer)
   
Vmax: 97 km/h
   
Vorzündung:  22° ±1°
Zündkerze: NGK B7HS
Bosch W5AC
Denso W22FS-U
Vergaser: Dell´Orto SI 20.20
Bedüsung: Hauptdüse 102
Mischrohr BE3
Luftkorrekturdüse 160
Leerlaufdüse 50 (alt) 48/160 (neu)
Starterdüse(Choke) 60
Original Farben: (Grigio) Argento metallizzato 103
Blu 230
Chiaro di luna metallizzato 108
Rosso 847
Verde ascot 307
Verde (vallombrosa) 590
Blu marina 275
Verde 375
Grigio polaris 200
Exportmodell Giallo positano 902

1968 wird die Sprint Veloce im Mailländer Salon präsentiert und kommt 4 Jahre nach dem Erscheinen der 150er Sprint 1969 auf den Markt. Die Sprint Veloce wird oft als hubraumstärkere Schwester der 125 GTR angesehen, da sie sich in der Optik nur gering unterscheiden. Sie brachte aber auch noch weitere Innovationen mit sich, so hatten diese Modelle ab Bj. 1976 ein Nadellager (25/38/15) auf der Lima-Seite, statt dem Rillenkugellager (25/62/12) und die Kurbelwelle besaß den dicken Konus. Dieser Motor kam dann auch in den ersten PX Modellen zum Einsatz. Das deutsche Modell der Sprint V. kam zusätzlich noch mit Blinker, Batterie und Zündschloss auf den Markt.

Besonderheiten:
- 3 Überströmer
- ab 1976 Nadellager wie PX auf Lima Seite und großer Konus
- Scheinwerfer rund D130mm mit Chromring
- Rücklicht mit Dach in Karosseriefarbe
- Tachoform gleich wie bei Super/PV/Rally
- keine seitl. Zierleisten an Backen u. Kotflügel

  • Vespa transparent

  • 19691Vespa150SPRINT-VELOCEa
  • 19691Vespa150SPRINT-VELOCEb
  • 19691Vespa150SPRINT-VELOCEc
  • 19691Vespa150SPRINT-VELOCEd

  • Vespa Sprint

  • Vespa transparent

  • Vespa transparent

Literatur