Vespa 150 Sprint (VLB1T) (VLB2T)

Modell: Vespa 150 Sprint (VLB1T) (VLB2T)
   
Seriennummern:  
1965-1974 VLB1T 01001-120547
1967-1974 VLB2T  050001-051523
Motornummer: VLB1M
Getriebe: Primärübersetzung 22/67
1.Gang 12/57
2.Gang 16/54
3.Gang 20/48
4.Gang 25/44
 
Stückzahl: 121.068
   
Hubraum: 145,45cm³
   
Bohrung x Hub: 57mm x 57mm
Leistung: 7,1PS
   
Radstand: 1200mm
   
Reifen 3,5″x10″
   
Gewicht: 89 kg (Leer)
   
Vmax: 94 km/h
   
Vorzündung:  22° ±1°
 
Zündkerze: NGK B7HS
Bosch W5AC
  Denso W22FS-U
Vergaser: Dell´Orto SI 20.17
 
Bedüsung: Hauptdüse 102
Mischrohr E1
Luftkorrekturdüse 140
Leerlaufdüse 42
Starterdüse(Choke) 60
 
Original Farben: Azzurro Metallizzato 110
Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, vordere Nabe,
Lenkrohr, (Tankumrandung & Schwungsattelunterbau) Alluminio 983

1965 kommt die 150er Sprint als Nachfolger der GL auf den Markt. Die Fahrleistung zum Vorgänger hat sich verbessert und die Zierleisten an Kotflügel und Seitenbacken lassen sie modern und schnell erscheinen. Am Markt kommt die Sprint damit gut an und lässt sich ausgezeichnet verkaufen, dass sie bis Mitte der siebzieger Jahre praktisch unverändert im Angebot bleibt. Das deutsche Modell der Sprint kam zusätzlich noch mit Blinker, Batterie und Zündschloss auf den Markt.

Besonderheiten:
- Rahmen ähnlich Vespa GL
- Zierleisten an Kotflügel u. Seitenbacken
- Trapezscheinwerfer
- ab 1967 sechseckiges Piaggio-Emblem
- ab 1970 drei Überströmer
- ab Werk auch mit Schwingsattel „Aquila“ wählbar

  • Vespa transparent

  • 19651Vespa150SPRINTa
  • 19651Vespa150SPRINTb
  • 19651Vespa150SPRINTc
  • 19651Vespa150SPRINTd

  • Vespa Sprint

  • Vespa transparent

  • Vespa transparent

Literatur